Blackwell Global Broker ErfahrungenIm nachfolgenden Artikel stellen wir Euch unsere Erfahrungen beim Test des Brokerage-Unternehmens Blackwell Global vor. Der Onlinebroker ist seit 2010 aktiv und kann mittlerweile auf bei ihm registrierte Trader aus mehr als 90 Ländern verweisen. Ihr könnt bei Blackwell Global den Handel mit Forex-Paaren betreiben oder Euer Depot mit CFD (Differenzkontrakten) ausstatten.

Wir melden uns zum Test beim Broker an und erklären Euch alle für Trader wichtigen Aspekte. Trading mit Forex-Produkten oder CFD will natürlich erlernt sein, daher schauen wir, ob Euch Blackwell Global ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto offeriert und auf welcher Plattform Euer Handel abläuft.

Zudem werfen wir in unserem Erfahrungsbericht einen Blick auf den Anmeldevorgang und prüfen, welchen Bonus Euch der Brokerage Anbieter Blackwell Global bei der Eröffnung eines Livekontos in Aussicht stellt. Schulungsangebote, Handelsuniversum und beim Trading anfallende Kosten sind weitere Test-Punkte, zu denen wir für Euch Erfahrungen sammeln.

Wir bewerten alle Kriterien einzeln sowie insgesamt und begründen die Entscheidungen in einem abschließenden Fazit.

Das Wichtigste zuerst, das macht Blackwell Global zu einem guten Broker:

+FCA-Regulierung führt zu bestmöglicher Sicherheit von Einlagen und Depot.
+Deutschsprachige und übersichtliche Internetpräsenz.
+Einfache Anmeldung zum kostenfreien, unbegrenzten Demokonto.
+Unbürokratische Eröffnung eines Livekontos mit nur 100 Euro Mindesteinlage.
+Blackwell Global offeriert kostenfreie Einzahlungen auf vielseitigen Wegen.
+Auszahlungen ebenso einfach und ohne Brokergebühren.
+Depot-Gestaltung mit zahlreichen CFD-Produkten und Forex-Paaren möglich.
+Trader-Weiterbildung bei Blackwell Global durch unterschiedliche Hilfsmittel.
+Onlinebroker Kunden-Support kompetent, freundlich und stets erreichbar.

Unser Erfahrungsbericht zum Onlinebroker umfasst folgende Bereiche:

Broker Sprungmarke

 

 

Hauptsitz und Regulierung vom Onlinebroker Blackwell Global

Blackwell Global Broker Erfahrungen
Die Blackwell Global Investments Ltd hat ihren Unternehmenssitz in London, Großbritannien. Weitere Firmensitze unterhält der Broker auf Zypern, dem australischen Kontinent und in Neuseeland. Da Ihr Euch beim Brokerage-Unternehmen als deutsche Trader anmeldet, welche vom Sitz in London betreut werden, ist die Regulierung durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA von Relevanz. Die Aufsicht fordert von Blackwell Global einerseits die Einhaltung hoher Standards und verpflichtet andererseits zur Mitgliedschaft beim FSCS (Financial Services Compensation Scheme).

Dies bedeutet für Euch zusätzliche Sicherheit, da Depot und Einlagen bei Broker-Insolvenz mit bis zu 50.000 britischen Pfund pro Person gesichert sind. Unseren Erfahrungen entsprechend kann die Zahlungsunfähigkeit eines EU-Brokers jedoch weitestgehend ausgeschlossen werden.

Broker Sprungmarke

 

 

Kontoeröffnung bei Blackwell Global mit der Option Demokonto

Blackwell Global Broker Erfahrungen
Die übersichtlich konzipierte und auf Deutsch verfügbare Blackwell Global Webseite verspricht Euch Zugang zu weltweiten Märkten in den Segmenten Forex, CFD und Edelmetallen. Ihr findet oben rechts einen Button mit der Aufschrift “Demokonto eröffnen”. Interessenten eröffnen den Demoaccount mit wenigen Angaben und einem weiteren Klick auf die Schaltfläche darunter. Ihr habt dann Gelegenheit den Handel mit Devisen oder CFD auf der gleichen Plattform zu erlernen, auf der später Euer Handeln im Echtgeldmodus stattfindet. Das Demokonto ist unseren Erfahrungen entsprechend kostenfrei und wird vom Onlinebroker Blackwell Global zeitlich unbegrenzt angeboten.

Sobald Ihr Euch fit für das Trading mit echtem Geld fühlt, steht die Eröffnung eines Livekontos bei Blackwell Global auf der Agenda. Zum Handel stellt Euch Blackwell Global unterschiedliche Kontotypen in Option, welche sich seitens Mindesteinlage und maximalen Hebeln unterscheiden. Ihr wählt Euer favorisiertes Konto, füllt die Onlineformulare aus und reicht diese mitsamt Kopien von Reisepass sowie Wohnsitzbescheinigung in Form einer Verbrauchsabrechnung beim Broker ein. Unseren Test-Erfahrungen entsprechend ist die Anmeldung beim Brokerage-Unternehmen Blackwell Global so einfach wie bei den meisten anderen Forex-Brokern.
Broker Sprungmarke

 

 

Erfahrungen mit Einzahlung und Bonus bei Blackwell Global

Blackwell Global Broker Erfahrungen

Wir haben für unseren Test das Konto mit der geringsten Mindesteinzahlung gewählt, Ihr könnt dementsprechend Euren CFD- oder Devisen-Handel beim Brokerage-Unternehmen mit einer Einlage ab 100 Dollar beginnen. Die Summe nimmt der Onlinebroker per Überweisung, Kreditkarte oder digitale Zahlungsunternehmen wie Skrill oder Neteller entgegen. Die Einzahlung ist kostenfrei, Euer Depot wird ebenso kostenlos von der Barclays Bank (FCA reguliert) geführt. Allerdings ist die Ersteinzahlung mit keinerlei Bonus verbunden, auch kommt Ihr später bei Blackwell Global nicht in den Genuss von Bonus-Aktionen. Der Begriff Bonus wird auf der Broker-Webseite nicht einmal erwähnt. Es ist schwierig zu sagen, was man davon halten soll, einerseits strahlt dies Seriosität aus, was unter manchen Anbietern ganz gut herüber kommt, andererseits könnte ein kleiner Anreiz in Form eines No-Deposit Bonus oder auf die Ersteinzahlung gewährt werden, das wäre Standard.

Die Auszahlung von Tradergewinnen erfolgt beim Brokerage-Anbieter auf das angegebene Bankkonto. Auf das Kreditkartenkonto werden nur Gelder in Höhe der ersten Einzahlung überwiesen. Gleichwohl finden sämtliche Auszahlungen ohne Broker-Gebühren statt, es werden lediglich die Überweisungsgebühren bei Eurer Bank fällig. Ihr könnt mit dem Eintreffen der Gewinne innerhalb von drei bis fünf Werktagen rechnen.
Broker Sprungmarke

 

 

Handelsinstrumente für Euer Depot

Blackwell Global stellt Euch für das Depot nahezu 50 Devisen-Paare zur Verfügung. Darüber hinaus könnt Ihr Euer Depot mit Differenzkontrakten (CFD) auf internationale Indizes wie beispielsweise DAX, STOXX50 oder S&P 500 ausstatten. Beim Währungspaar EUR/USD verlangt der Broker einen moderaten Spread bei 1.6 Pips.

Im von uns getesteten Konto könnt Ihr den Handel mit maximalem Hebel von 1:400 betreiben. Das Trading ist bereits mit geringen Einsätzen möglich, der Onlinebroker schreibt für Forex-Paare eine Mindestgröße von 0.01 Lot vor. Bei CFD-Produkten ist der Zielspread vom Ursprungsland abhängig, der Differenzkontrakt auf den DAX ist beispielsweise mit 1.2 Pips recht günstig.

Broker Sprungmarke

 

 

Die Trading-Plattform von Blackwell Global

Blackwell Global Broker Erfahrungen

Der Brokerage Anbieter beschränkt sich aus gutem Grund auf eine seit zehn Jahren weltweit bewährte Plattform für den Forex- und CFD-Handel: den Blackwell Trader 4. Dahinter verbirgt sich natürlich nichts anderes als der der MetaTrader 4 (kurz MT4), welchen der Onlinebroker als Desktopvariante oder als App (iOS / Android) für das mobile Trading in Option stellt. Blackwell Global offeriert Euch mit der Handelsplattform mehr als 30 Indikatoren sowie optimale Charting-Funktionen, zudem erhalten Kunden mit Livekonten tägliche Marktinformationen in Form von hauseigenen Analysen.

Der MetaTrader 4 ist außerdem auf den Einsatz von Expert Advisors vorbereitet und bietet in der Variante von Blackwell Global umfangreiches Datenmaterial für ein zuverlässiges Backtesting. Wir konnten mit dem MT4 bereits viele positive Test-Erfahrungen sammeln, da er mit sehr schnellen Orderausführungen und individualisierbarer Benutzeroberfläche überzeugt. Ihr könnt auf der Handelsplattform im One-Click-Trading agieren und habt gleichzeitig Euer Depot im Fokus.

Für den mobilen Handel steht Euch die Android- oder iOS-App zur Auswahl, welche Ihr auf der Webseite von Blackwell Global kostenlos herunterladen könnt.
Broker Sprungmarke

 

 

Wie Euch Blackwell Global auf das Trading vorbereitet (Schulungsangebot)

Blackwell Global Broker Erfahrungen

Der Handel mit Differenzkontrakten oder Forex-Paaren ist mit Risiken verbunden und setzt daher gewisse Kenntnisse voraus. Der Onlinebroker wird seiner Verantwortung gegenüber jedem Trader mit umfangreichem Schulungsmaterial gerecht. Kostenlose E-Books vermitteln Euch die Grundlagen des Handels nebst Depot-Management und geben Einblicke in die Funktionsweise der Märkte. Tägliche Analystenberichte bereiten Euch auf jeden neuen Handelstag vor, ein in der Webseite integrierter Wirtschaftskalender macht Euch mit den volatilen Momenten des Tages vertraut.

Zudem informiert Euch Blackwell Global an jedem Tag mit einer technischen Analyse über die Wahrscheinlichkeit von Kursbewegungen, welche mit Tools des Partners Trading Central erstellt wird. Ihr könnt Euch dazu auf dem Broker-Portal unter dem Reiter Analysen kostenlos anmelden. Des Weiteren findet Ihr auf der Webseite Anleitungen zum Forex-Handel in Form von Videos sowie die Antworten auf viele Trader-Fragen im Untermenü FAQ.
Broker Sprungmarke

 

 

Unsere Test-Erfahrungen mit dem Kundendienst von Blackwell Global

Blackwell Global Broker Erfahrungen

Obwohl der Brokerage Anbieter keine Niederlassung in Deutschland betreibt, bietet er den Support für deutschsprachige Trader in deutscher Sprache an. Die Broker-Mitarbeiter sind an Handelstagen per Telefon (gebührenfrei), Skype oder Live-Chat erreichbar. Zudem besteht die Möglichkeit des Kontakts über E-Mail auch an den Wochenenden. Wir eine Test E-Mail mit Fragen zur Depot-Gestaltung und nicht ersichtlichen Bonus-Angeboten gesandt.

Die Antwort kam am gleichen Tag und war in jeder Hinsicht zufriedenstellend. Der kompetente Support ist stets freundlich und auch bei komplexeren Fragen auf nachhaltige Lösungen bedacht.
Broker Sprungmarke

 

 

Fazit mit abschließender Bewertung vom Blackwell Global Onlinebroker

Blackwell Global Broker Erfahrungen

Vor- und Nachteile des Brokers Blackwell Global im Überblick:

-derzeit leider kein “no-deposit” Anmeldebonus oder Einzahlungsbonus vorhanden
+ein kostenfreies, zeitlich unbeschränktes, sehr umfangreiches Spielgeldkonto
+moderater Spread von z.B. 1,6 Pips auf EUR/USD
+geringe Mindesteinlage von nur 100 Euro
+moderater Hebel von maximal 1:400 möglich
+sehr guter, deutscher Support
+sehr gute Einlagensicherung, da FCA reguliert
+Einzahlung und Auszahlung per Kreditkarte, Girokonto, Neteller und weitere möglich
+sehr großes Schulungsangebot mit z.B. Videos, Wirtschaftskalender und eBooks
+sehr übersichtlich gestaltete, deutschsprachige Webseite
+MetaTrader 4 Unterstützung (in spezieller Blackwell Global Version)

+ein toller Webtrader
+Mobile Brokerage möglich

Mit seiner FCA-Regulierung bietet Euch Blackwell Global die gleiche Sicherheit beim Trading wie ein in Deutschland ansässiger Broker. Die über den FSCS gewährte Sicherung von Depot und Einlage lässt für die meisten Trader keine Wünsche offen.

Der Einstieg ins Trading mit Forex-Paaren oder CFD-Produkten wird von Blackwell Global optimal vereinfacht und mit kostenlosem Demokonto unterstützt. Anmeldung und Einrichtung eines Livekontos entsprechen den üblichen Brokerstandards. Mit der Mindesteinzahlung von 100 Dollar liegt der Brokerage Anbieter im unteren Bereich.

Der nicht gewährte Bonus führt natürlich zu getrübten Erfahrungen. Gleichwohl nutzen viele Mitbewerber Bonus-Versprechen lediglich zur Akquise neuer Kunden und erschweren die Auszahlung mit kaum erfüllbaren Umsatzvolumen. Daher ist dieser Punkt aktuell als neutral zu bewerten.

Für Ein- und Auszahlungen bietet Blackwell Global ein breites Spektrum an Möglichkeiten und nimmt für beides keine Gebühren. Kosten entstehen jedoch bei den involvierten Banken.

Für Trading und Depot-Gestaltung offeriert der Onlinebroker eine überzeugende Auswahl an Forex- und CFD-Instrumenten. Die Spreads belasten Euren Handel nur durchschnittlich, dafür stellt Euch der Broker hohe Hebel zur Verfügung, welche natürlich mit gewissen Risiken verbunden sind.

Seitens der Handelsplattform überzeugt Blackwell Global mit dem bewährten MetaTrader 4 in hauseigener Variante. Ihr habt zu den zahlreichen Indikatoren die Möglichkeit, Euren Handel per Expert Advisor zu automatisieren. Dazu stellt Euch der Brokerage Anbieter Bedienungsanleitungen für den MT4 zur Verfügung.

Blackwell Global bereitet Euch mit umfangreichem Schulungsprogramm auf das Forex-Trading oder den CFD-Handel vor und ist bei Fragen stets mit kompetentem Kundensupport zur Stelle.

Alles in allem können wir den Onlinebroker mit Überzeugung empfehlen, er erfüllt alle Bedingungen, die an einen modernen Brokerage Anbieter zu stellen sind. Der nicht gewährte Bonus und der vergleichsweise etwas höhere Einstiegsbetrag fallen aus unserer Sicht nicht allzu stark ins Gewicht. Die Gesamtbewertung liegt trotzdem bei einem Sehr Gut.

Abschließend können wir von ForexChef den wirklich seriösen Anbieter Blackwell Global wärmstens empfehlen und wünschen ein frohes Handeln bei dieser sehr guten Broker Alternative!

Im nachfolgenden Artikel stellen wir Euch unsere Erfahrungen beim Test des Brokerage-Unternehmens Blackwell Global vor. Der Onlinebroker ist seit 2010 aktiv und kann mittlerweile auf bei ihm registrierte Trader aus mehr als 90 Ländern verweisen. Ihr könnt bei Blackwell Global den Handel mit Forex-Paaren betreiben oder Euer Depot mit CFD (Differenzkontrakten) ausstatten. Wir melden uns zum Test beim Broker an und erklären Euch alle für Trader wichtigen Aspekte. Trading mit Forex-Produkten oder CFD will natürlich erlernt sein, daher schauen wir, ob Euch Blackwell Global ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto offeriert und auf welcher Plattform Euer Handel abläuft. Zudem werfen…

Eure Meinungen zu Broker Blackwell Global

Kundendienst
Gebühren
Auswahl
Bonus
Nutzerfreundlichkeit
Mindesteinlage
Zahlungswege

Sehr gut!

User Rating: 5 ( 1 votes)
Blackwell Global Broker Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.