iForex Broker ErfahrungenWir sammeln für Euch Erfahrungen beim Onlinbroker iForex Test, damit Ihr später ungetrübte Trader-Erlebnisse genießen könnt. Wir melden uns dazu beim Brokerage Anbieter an und eröffnen, falls möglich, ein Demokonto. Anschließend sammeln wir Erfahrungen beim Einrichten vom Echtgeldkonto und schauen uns das Handelsuniversum beim Brokerunternehmen an, wobei wir uns insbesondere für die Angebote in den Sektoren CFD und Forex interessieren.

Im weiteren Verlauf wenden wir unseren Blick den iForex Handelsplattformen zu und teilen Euch mit, welche Plattform sich aufgrund unserer Erfahrungen besonders gut für Devisen-Trading oder den CFD-Handel eignet.

Nachfolgend stellen wir fest, auf welchen Wegen Ihr bei dem Onlineanbieter iForex Gelder einzahlen und Gewinne empfangen könnt. Dazu heben wir hervor, welche Mindesteinzahlung der Brokerage Anbieter von Euch als Forex-Trader verlangt und welchen Bonus iForex dafür offeriert.

Die Erreichbarkeit des Kundendienstes prüfen wir per Telefon, Live-Chat und per Test E-Mail mit Fragen zu Depot, Bonus und Trading. Ebenso umfasst unser Brokerage Anbieter Check die Feststellung, wie iForex Euer Kapital absichert, welcher Regulierung der Onlinebroker unterliegt und ob er Schulungsangebote bereithält, die Euch auf den Handel mit CFD sowie Devisen vorbereiten.

Bevor unser Brokertest seitens der Erfahrungswerte zum Ende kommt, erhaltet Ihr von uns einige Tipps zum Handel mit Devisen und Differenzkontrakten, welche auf eigener Erfahrung beruhen. Danach folgt unser Fazit mit einer iForex Bewertung in den Kriterien Depot, Mindesteinzahlung, Bonus, Zahlungswege, Handelsuniversum sowie Nutzerfreundlichkeit der Handelsplattformen. Bevor wir mit dem Onlinebroker-Check bei iForex beginnen, zunächst allgemeine Angaben zum Brokerage Anbieter.

Der Onlinebroker iForex ist Bestandteil einer gleichnamigen Holding mit Hauptsitz in Limasol auf Zypern. Die Gründung erfolgte bereits 1996 und aufgrund der in zwei Jahrzehnten gesammelten Erfahrungen zählt der Brokerage Anbieter heute zu den renommiertesten Finanzdienstleistern Europas.

Unser Erfahrungsbericht zum Onlinebroker umfasst folgende Bereiche:

Broker Sprungmarke

 

 

Die Anmeldung beim Onlinebroker iForex

iForex Broker ErfahrungenBereits bei der iForex Anmeldung konnten wir positive Erfahrungen sammeln, denn der Broker vergibt schon beim Ausfüllen des Formulars einen Bonus von 25 Euro (dies ist ein no Deposit Bonus, sprich ein Echtgeldbonus ohne vorheriger Einzahlung).

Ihr könnt mit diesem Bonus einen Trading-Account eröffnen und nach der Aktivierung stellt Euch der Onlinebroker ein Demokonto zur Verfügung.

Allerdings mussten wir beim Broker-Check feststellen, dass das Demokonto lediglich für Trader, die binäre Optionen erlernen möchten, verfügbar ist. Wir konnten bei unserem Testvorgang zudem nicht feststellen, ob das Demokonto zeitlich begrenzt oder unbegrenzt zur Verfügung steht.

Als deutsche Antragsteller müsst Ihr bei der Anmeldung eine Ausweiskopie sowie eine aktuelle Verbraucherabrechnung zur Adressbestätigung einreichen. Wir können Euch das Demo-Konto von BANX empfehlen (siehe unser Bericht) um den Forex– oder CFDHandel zu lernen.
Broker Sprungmarke

 

 

Bei iForex vorhandene Mindesteinzahlung

iForex Broker ErfahrungenAuch hier waren unsere Erkenntnissse äußerst positiv, denn Ihr könnt als Forex- oder CFD-Händler Euer Depot-Konto zum Handel mit einer Mindesteinzahlung von lediglich 100 Euro auffüllen. Für diese und jede nachfolgende Einzahlung erhaltet Ihr einen Bonus von 20 Prozent.

Wichtig ist für Euch, dass Ihr den Bonus erst bei bestimmten Handelsvolumen (Faktor 20) ausgezahlt bekommt.

Bei der Depot-Auffüllung stehen Euch sichere Einzahlungsmethoden wie beispielsweise die Direktüberweisung und Kreditkarte sowie die bekannten Zahlungsdienste im Internet zur Wahl.

Eventuelle Auszahlungen überweist der Brokerage Anbieter iForex auf das Konto, von der die Ersteinzahlung getätigt und/oder welches als Referenzkonto angegeben wurde.
Broker Sprungmarke

 

 

Das Handelsuniversum beim Onlinebroker iForex inklusive Konditionen

Ihr könnt beim Brokerage Anbieter iForex den Handel mit CFD, Forex, Rohstoffen, Aktien und Indizes betreiben. Darüber hinaus offeriert der Broker das Trading mit binären Optionen.

Natürlich haben wir bei unserem Test vor allem Erfahrungswerte in den Segmenten Devisen und Differenzkontrakte gesammelt, da Ihr als Besucher der Webseite ForexChef vermutlich damit als Händler aktiv sein möchtet. Der Broker ermöglicht den Handel mit allen Major-Währungen und nimmt beispielsweise für das Devisen-Paar Euro/Dollar einen Spread in Höhe von drei Pips, dies ist ein durchschnittlicher Wert.

Dazu offeriert Euch iForex einen Hebel von 400:1. Ihr könnt also bei diesem Onlinebroker bereits mit dem Bonus auf die Kontoeröffnung vergleichsweise hohe Summen bewegen, erste Handelserfahrungen machen und attraktive Erträge erzielen.
Broker Sprungmarke

 

 

Diese Handelsplattformen bietet Euch der Onlinebroker iForex

FXFlat Trading Broker ErfahrungenDer Broker hat auch in diesem Prüfabschnitt unsere Test-Erkenntnisse positiv beeinflusst, denn er bietet den Handel per Webtrader, über die FXnet-Plattform via Download und mobiles Trading mittels App an.

Mit ersterer Variante seid Ihr als Forex- oder CFD-Händler absolut unabhängig, könnt auf beliebig vielen Computern Handel treiben und auch im Urlaub traden.

Der Webtrader zeichnet sich durch zeitgemäße Übersichtlichkeit aus, Ihr habt Euer Trading stets ebenso im Fokus wie Euer Depot und den Chart.

Die FXnet-Plattform muss zunächst geladen werden und richtet sich in erster Linie an professionelle Forex-Händler.

Zudem ist sie ausschließlich auf Windows-Betriebssysteme ausgerichtet. Händler, die ihren Forex-oder CFD-Handel via Smartphone und Tablet betreiben möchten, müssen lediglich die entsprechende iForex App installieren.
Broker Sprungmarke

 

 

Unsere Test-Erfahrung mit der Einlagensicherheit bei iForex

Als auf Zypern ansässiger Brokerage Anbieter wird iForex von den zypriotischen Aufsichtsbehörden CySEC reguliert und überwacht. Er unterliegt damit europäischen Bestimmungen und ist angehalten, Trader-Einlagen besonders zu schützen. Dazu betreibt der Broker einerseits negativen Salden-Schutz und zum anderen trennt er streng Euer Trading-Kapital von Firmengeldern.

Aus unserer Sicht ist beim Onlinebroker iForex für Euch die gleiche erstklassige Sicherheit gegeben, wie bei einem deutschen Anbieter. Da Eure Depot-Einlagen in gewisser Hinsicht als Sondervermögen behandelt werden, sind sie auch bei einer als sehr unwahrscheinlich bewerteten Anbieter-Insolvenz vor Gläubigern sicher.
Broker Sprungmarke

 

 

iForex: welche Schulungsangebote Euer Forex-Trading oder Euren CFD-Handel optimieren

iForex Broker ErfahrungenPraktische Forex-Erfahrungen könnt Ihr zunächst risikolos mit dem 25 Euro Willkommensbonus machen.

Außerdem stellt Euch der Brokerage Anbieter iForex Trader-Kurse in allen Assetklassen, entsprechendes Schulungsmaterial sowie Literatur für Euer Selbststudium zur Verfügung.

Mit diesem umfangreichen Schulungsangebot könnt Ihr als Forex-Trader oder CFD-Händler zeitnah positive Erfahrungen mit der Materie und dem Broker an sich machen. Natürlich bietet Euch der Onlinebroker darüber hinaus einen Wirtschaftskalender sowie stets die aktuellsten Marktberichte an.

Die vielseitigen Zusatzangebote vermitteln für den Broker iForex ein durchaus seriöses und vor allem positives Bild.
Broker Sprungmarke

 

 

Wie gut ist der iForex Kundendienst?

Bei unserem Brokerage Anbieter Test konnten wir ausgezeichnete Erfahrungen mit dem iForex Service und Support machen. Die Broker-Mitarbeiter waren für uns stets schnell per Telefon (deutsche Nummer), Live-Chat oder E-Mail erreichbar. Wir haben eine Test E-Mail mit typischen Trader-Fragen zu Bonus, Konto und Depot gesandt und erhielten innerhalb einer Stunde abschließende Antworten.

Der Onlinebroker zeichnet sich jedoch nicht nur durch bestmögliche Erreichbarkeit aus, seine Angestellten sind äußerst kompetent und bemühen sich immer um maßgeschneiderte Lösungen. Als Trader findet Ihr beim Broker-Support ständig einen passenden Ansprechpartner.
Broker Sprungmarke

 

 

iForex: Forex-Trading und CFD-Handel wollen erlernt sein

Bevor Ihr Euch für den Devisenhandel oder das Traden mit Differenzkontrakten entscheidet, müsst Ihr die Börse in ihrer Wirkungsweise verstehen lernen. Was lässt die Kurse steigen und warum fallen sie plötzlich, das sind Fragen, die eigenartigerweise kaum ein Trader richtig beantworten kann. An den Finanzmärkten gilt jedoch: Kein Trading mit Investmentprodukten ohne umfassendes Verständnis.

Wenn Ihr beim Handel mit Devisen und Differenzkontrakten langfristig Erfolg haben wollt, müsst Ihr die Börse und die beteiligten Akteure begreifen, das Umgehen mit Eurer Depot-Einlage sowie mit dem Hebel erlernen. Entwickelt dazu zeitnah eine auf Euch abgestimmte Strategie und haltet Euch von den Prognosen vermeintlich kompetenter Analysten fern.

Wir haben nicht nur beim iForex Test immer wieder schlechte Erfahrungen mit Vorhersagen sammeln müssen, da die Ersteller zwar die fundamentale Analyse beherrschen, aber keinen Blick in das zukünftige Marktsentiment tätigen können. Euer bester und zuverlässigster Freund beim Forex- oder CFD-Trading ist der Chart, er sagt Euch alles, was Ihr kurzfristig über die Kursentwicklung wissen müsst. Wenn Ihr die Bedeutung der darauf sichtbaren Candlesticks kennt, kommt Ihr schnell ohne Hilfen oder Prognosen zurecht.

Auch beim Traden mit iForex werdet Ihr bald Erfahrungen mit Wirtschaftsnachrichten machen. Die haben manchmal sehr kurzfristige aber dennoch große Auswirkungen auf das Verhalten der Marktteilnehmer und in einigen Fällen sind die Daten bereits in die Notierungen eingepreist.
Broker Sprungmarke

 

 

Fazit und abschließende Bewertung des Brokerage Anbieters iForex

iForex Broker Erfahrungen

Vor- und Nachteile des Brokers iForex im Überblick:

-es wird zwar ein Demo Konto angeboten, leider aber nur zum erlernen von binären Optionen
-hoher Spread von 3 Pips bei z.B. EUR/USD

-keine MetaTrader Unterstützung, dafür wird eine sehr gute, eigene Software “FXnet” angeboten
+Anmeldebonus von 25 Euro (no Deposit Bonus, also ohne vorheriger Einzahlung)

+schneller deutscher Support
+gutes Bonussystem
+sehr gute Einlagensicherung, da CySEC reguliert
+Eine geringe Mindesteinlage von nur 100€
+Einzahlung per Kreditkarte, Girokonto und weitere möglich

+Ein toller Webtrader, daher auch mobile Brokerage möglich
+sehr großes Schulungsangebot

Wir konnten beim Test gute Erfahrungen mit der Anmeldung machen, sie war sehr einfach und führte direkt zum ersten Bonus von 25 Euro. Damit hebt sich der Onlinebroker von vielen Konkurrenten ab. Etwas eingeschränkter waren unsere Erkenntnisse hinsichtlich des Demokontos, welches der Broker zwar anbietet, aber ausschließlich zum Erlernen von binären Optionen. Als Trader könnt Ihr, anders als bei vielen Mitbewerbern, ohne Risiko mit dem Depot-Bonus Kompetenz im Devisenhandel erlangen. Um den Forex- oder CFD-Handel zu erlernen, können wir Euch das Demo-Konto von BANX empfehlen (siehe unser Bericht).

Positiv zu bewerten ist auch die wirklich geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro, worauf Ihr wiederum einen dicken Bonus von 20 Prozent erhaltet. Seitens der vielfältigen Einzahlungsmöglichkeiten hebt sich iForex kaum von anderen Brokern ab, er bietet all das an, was der durchschnittliche Trader benötigt.

Die Sicherheit bei Depot und Einlage war bei unserem Test ein wesentlicher Aspekt und führte aufgrund bestmöglicher Regulierung sowie angesichts von Broker-Eigenleistungen zu hervorragenden Erfahrungen. Auch das von iForex offerierte Handelsuniversum überzeugte durch Facettenreichtum und zeitgemäßer Vielfältigkeit.

Als Forex-Trader werdet Ihr mit allen globalen Hauptwährungen und durchschnittlich hohen Spreads konfrontiert. IForex ermöglicht Euch, aufgrund eines maximalen Hebels von 400:1, mit geringen Depot-Einlagen hohe Gewinne zu erwirtschaften.

Darüber hinaus zeigte unser Test, dass Ihr bei dem Onlinebroker auf die verschiedensten Handelsplattformen zurückgreifen könnt. Gute Trader-Erfahrungen machten wir mit dem Webtrader, der FXnet-Plattform und der mobilen App-Variante. Hervorragend war beim Test auch der Kundendienst, er zeichnete sich durch kompetente Antworten in Bezug auf Depot, Bonus und Fragen zum Trading aus. Die Mitarbeiter vom Broker iForex waren stets erreichbar und beantworteten die Test E-Mail sehr zeitnah und aufschlussreich.

Letztendlich überzeugte der Anbieter auch mit seinem ausgezeichneten Schulungsangebot, er bereitet angehende Trader mit Kursen, umfangreichem Lehrmaterial sowie Literatur zum Download auf den Handel mit Devisen, CFD und anderen Assets vor.

Abschließend können wir von ForexChef den Anbieter FXFlat wärmstens empfehlen und wünschen ein frohes Handeln bei dieser sehr guten Broker Alternative!

Wir sammeln für Euch Erfahrungen beim Onlinbroker iForex Test, damit Ihr später ungetrübte Trader-Erlebnisse genießen könnt. Wir melden uns dazu beim Brokerage Anbieter an und eröffnen, falls möglich, ein Demokonto. Anschließend sammeln wir Erfahrungen beim Einrichten vom Echtgeldkonto und schauen uns das Handelsuniversum beim Brokerunternehmen an, wobei wir uns insbesondere für die Angebote in den Sektoren CFD und Forex interessieren. Im weiteren Verlauf wenden wir unseren Blick den iForex Handelsplattformen zu und teilen Euch mit, welche Plattform sich aufgrund unserer Erfahrungen besonders gut für Devisen-Trading oder den CFD-Handel eignet. Nachfolgend stellen wir fest, auf welchen Wegen Ihr bei dem Onlineanbieter…

Eure Meinungen zu Broker iForex

Kundendienst
Gebühren
Auswahl
Bonus
Nutzerfreundlichkeit
Mindesteinlage
Zahlungswege

Sehr gut!

User Rating: Be the first one !
iForex Broker Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.