IronFX Broker Test & Erfahrungen: BonusHeute melden wir uns zurück mit umfangreichen IronFX Erfahrungen. Lange Zeit haben wir diesen Broker für euch unter die Lupe genommen und präsentieren heute die Ergebnisse.

Die IronFX Erfahrungen haben uns gezeigt, dass dieser Broker international tätig ist und eine europäische Niederlassung auf Zypern und in Großbritannien hat.

Auch in Frankfurt, Deutschlands Finanzmetropole, ist IronFX anzutreffen. Das Unternehmen wurde im Jahre 2010 gegründet und gehört demnach eher zu den Newcomern der Branche.

Nach der Gründung auf Zypern erfolgte eine rasche Expansion nach Asien, Südamerika und Australien. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch weiterhin auf Europa. Insgesamt ist IronFX is 180 Ländern weltweit vertreten.

Hinter dem Unternehmen steht Herr Markos A. Kashiouris. Er wurde im Jahre 2013 zu einem der besten CEOs der Welt gewählt und auch sein Unternehmen IronFX hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Darunter der Titel „Bester Broker 2013“ vom World Finance Magazine.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 200 Mitarbeiter und ist offizieller Sponsor des FC Barcelona.

 

Unsere IronFX Erfahrungen über die angebotene Handelsplattform

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Händlers ist die verwendete Handelssoftware. Einige Broker disqualifizieren sich direkt im Vorfeld, da sie ihre Kunden dazu zwingen eine eigene, meist schlechte, Handelsplattform zu verwenden. Nach unseren IronFX Erfahrungen ist dies hier nicht der Fall. IronFX verwendet die sehr verbreitete und beliebte Handelsplattform MetaTrader4. Sie ist die wahrscheinlich ausgereifteste und populärste und wird von vielen Brokern angeboten.

Hier hat man eine große Auswahl an Indikatoren, Signalen und Ansichten. Darüber hinaus kann man den MT4 sehr individuell einrichten und sogar eigene Instrumente entwickeln.

Da er sehr verbreitet ist, kann man die mit ihm gewonnenen Erfahrungen bei einem Wechsel des Brokers mitnehmen und muss sich nicht immer an eine neue Plattform gewöhnen.

 

Diesen Neukundenbonus kannst du laut unseren IronFX Erfahrungen erwarten

IronFX Broker Test & ErfahrungenWer sich als Neukunde an einen Broker wendet, ist in einer sehr komfortablen Situation. Der Händler wird von verschiedenen Anbietern umworben und jeder will die erste Wahl sein. Ein Mittel um sich in die Herzen der Händler zu spielen ist ein Neukundenbonus. Den IronFX Erfahrungen nach hat man hier tief in die Tasche gegriffen. Eins vorweg, durch die CySEC Regulierung ist es IronFX aktuell nicht möglich einen No-Deposit Bonus anzubieten, sprich einen Bonus zu zahlen wenn ihr ein Konto eröffnet, euch legitimiert aber kein Geld einzahlt. Dennoch bietet IronFX weitere interessante Bonis an:

Aktuell erwartet einen hier ein 20% Einzahlungsbonus. Dies bedeutet, dass man 20% der eingezahlten Summe zusätzlich als Bonus erhält. Zahlt man also 5.000€ ein werden einem 6.000€ zum Handeln gutgeschrieben, maximal kann man 2000€ als Bonus erhalten. Dann gibt es noch einen 100% Sharing Bonus auf Eure Einzahlung von bis zu 10.000€ und den Trades. Beispiel: Ersteinzahlung 10.000€ = 20.000€ zum Traden. Verliert ihr beim Traden 10.000€ stehen euch noch 10.000€ zur Verfügung wovon 5.000€ direkt ausgezahlt werden können. Verdient ihr beim Traden aber 10.000€ stehen euch 30.000€ zum Traden zur Verfügung, wobei ihr euch in dem Fall 15.000€ auszahlen könnt. Entscheidet für euch persönlich, welcher Bonus in Frage kommt.

Diesen Bonus kann man natürlich nicht direkt wieder auszahlen, aber man kann mit ihm handeln. Alle erzielten Gewinne können sofort auf das Bankkonto transferiert werden und wer kontinuierlich Trades ausführt kann auch nach einiger Zeit frei über den Bonus verfügen und ihn auszahlen lassen.

Den Neukundenbonus sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

 

Die IrxonFX Erfahrungen über das Demokonto

Viele Beginner haben Angst davor ihr Geld zu investieren und lassen es lieber auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto versauern. Andere wiederum wollen zunächst den Broker kennenlernen, bevor sie ihr Kapital investieren. Zu diesem Zweck hat IronFX ein Demokonto im Angebot, welches gerne genutzt wird.

Hier erhält man virtuelle 100.000$ Startguthaben und kann damit in Echtzeit alle angebotenen Werte handeln. Hier kann man seine Handelsstrategie testen und verfeinern.

Das Demokonto ist vollkommen kosten- und risikofrei.

 

IronFX Erfahrungen bezüglich des angebotenen Kundendienstes

Es ist kein Geheimnis, dass man ein Unternehmen danach bewerten kann, wie es mit den aktuellen Kunden umgeht. Gerade in der Servicewüste Deutschland ist es angenehm zu sehen, dass anderswo der Kunde noch König ist und seine Zufriedenstellung oberste Priorität hat.

Unsere IronFX Erfahrungen haben gezeigt, dass das Unternehmen sehr bemüht ist den Händlern unter die Arme zu greifen und bei aufkommenden Problemen stets zur Stelle ist.

Einen reibungslosen Dienst am Kunden gewährleistet IronFX durch die Bereitstellung unterschiedlicher Kontaktaufnahmemöglichkeiten. Man kann den Kundendienst beispielsweise über eine kostenfreie deutsche Hotline anrufen. Diese ist rund um die Uhr besetzt und macht einen sehr kompetenten Eindruck.

Wer lieber schriftlich nach Hilfe suchen möchte kann sich auch per E-Mail an IronFX wenden.

Je nach Art des Problems kann man sich an die zuständige Abteilung wenden und bekommt somit stets einen Berater vom Fach. Die E-Mails werden in der Regel sehr zügig und ausführlich beantwortet. Wer jedoch eine umgehende Antwort benötigt, sollte sich an den Live Chat wenden. Unseren IronFX Erfahrungen nach trifft man hier stets auf freundliche Mitarbeiter die umfangreiche Hilfe anbieten.

 

Diese Handelsgüter kann man über IronFX handeln

Immer sehr interessant ist der Blick auf die angebotenen Handelsgüter. Zwar sind die meisten Händler sehr spezialisiert, doch wenn sich eine gute Gelegenheit in einem anderen Markt bietet, will man diese auch nutzen können.

Prinzipiell kann man nach unseren IronFX Erfahrungen Devisen, Spot-Metalle, Aktien, Futures, Spot-Indizes und Rohstoffe handeln.

Insgesamt können Kunden mit über 200 Werten handeln. Damit ist die Auswahl ordentlich, aber nicht überdurchschnittlich.

IronFX ist auch im Bereich des Social Tradings aktiv. Dies bedeutet, dass man einen Einblick darin erhalten kann, was andere Händler für Werte erstehen oder abstoßen. Auch ein reger Austausch an Informationen findet über dieses Portal statt und dient der Weiterbildung aller. Für Anfänger ist ggf. das AutoTrade von myfxbook bei IronFX interessant, bei dem man sich automatisch an den Handel von anderen Tradern mit dran hängt.

 

IronFX Erfahrungen über die gebotenen Sicherheiten

IronFX Broker Test & Erfahrungen

Immer wenn es um Geld geht sind Sicherheiten ein wichtiges Thema. Die Wirtschaftskrise hat uns gezeigt, dass keine Investition sicher ist und ein gewisses Restrisiko immer bleibt. IronFX ist jedoch sehr bemüht dieses so gering wie möglich zu halten und den Kunden ein sicheres Umfeld zum investieren bieten zu können.

Selbstverständlich ist das Unternehmen für den Finanzhandel in der EU zertifiziert und wird von der zypriotischen CySEC, der ASIC in Australien, der FSB in Südafrika und der britischen FCA streng kontrolliert. Das Unternehmen hat derzeit 4 Niederlassungen und zwar auf Zypern, Großbritannien, Australien und Südafrika.

Ein großer Faktor für die Sicherheit des eingezahlten Kapitals ist die strenge Trennung vom Geschäftsvermögen. Die Kundengelder sind darüber hinaus zwischen verschiedenen namenhaften Banken in der ganzen Welt verteilt. Auf diese Weise wird eine maximale Streuung des Risikos erreicht und der Kunde kann nachts beruhigt schlafen. Im Falle der Insolvenz von IronFX oder einer der betroffenen Banken sind die Einlagen dennoch gesichert. Zusätzlich ist IronFX Mitglied des Entschädigungsfonds der sich im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der Sache annimmt.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen hat sich das Unternehmen dazu entschieden die Handlungen der Händler zu limitieren. Durch ein ausgeklügeltes Schutzsystem kann der Kontostand niemals unter 0 fallen. Man kann also immer nur so viel verlieren, wie man auch eingezahlt hat.

 

Die angebotenen Zahlungswege und die erforderliche Mindesteinlage

Die gesammelten IronFX Erfahrungen erstrecken sich selbstverständlich auch auf alles was mit dem Zahlungsverkehr zu tun hat. Diese Informationen sind für viele Anleger sehr relevant und bestimmen maßgeblich bei welchem Broker sie ein Konto eröffnen.

Wer über IronFX aktiv werden möchte muss mindestens 100€ auf sein Konto einzahlen (Micro Konto), dies liegt im normalen Rahmen. Es gibt dann noch das Premium Konto mit 2.500€ Mindesteinzahlung und das VIP-Handelskonto mit 20.000€ Mindesteinlage. Der Unterschied ist z.B. der Spread auf EUR/USD von Basic: 1,1 Pips, Premium von 0,7 Pips oder VIP von 0,5 Pips.

Zudem erlaubt das Unternehmen vollkommen kostenfreie Ein- und Auszahlungen. Hier hat es einen Großteil der Konkurrenz gegenüber einen deutlichen Vorteil für Händler, da einige Broker beim Auszahlen Gebühren verlangen.

Einzahlen kann man unseren IronFX Erfahrungen nach über unterschiedliche Wege. Sehr beliebt sind Kredit- und Debitkarte. Eine einfache Banküberweisung tut es aber auch. Hinzu kommen unterschiedliche elektronische Zahlungsmöglichkeiten wie Skrill, WebMoney und Neteller. Wer im Ausland sitzt wird sich darüber freuen, dass man in jeder großen Währung einzahlen kann.

 

Unser Fazit zu den IronFX Erfahrungen:

 -200 Handelsgüter

+MetaTrader4

+Toller Neukundenbonus, Bestandskundenbonus vorhanden

+Kostenfreies Demokonto

+Erstklassiger Kundendienst

+Social Trading

+Große Sicherheitsmaßnahmen

+Kundenkonto kann nicht ins Minus fallen

+Geringe Mindesteinlage

+Viele mögliche Zahlungswege

 

Insgesamt sind die gemachten IronFX Erfahrungen sehr positiv und überzeugen. Das Angebot an Handelsgütern könnte üppiger sein, jedoch ist es ausreichend für den Handelsalltag. Der hervorragende Dienst am Kunden und die gebotenen Sicherheiten sprechen eine klare Sprache und auch der mehr als großzügige Kundenbonus ist verlockend. Hinzu kommt die Möglichkeit des Social Tradings, das verfügbare Demokonto, eine sagenhafte Handelsplattform sowie der Schutz vor negativen Kontoständen.

 

Euer ForexChef empfiehlt IronFX wärmstens! Jetzt ein Konto eröffnen, einzahlen und handeln!

Heute melden wir uns zurück mit umfangreichen IronFX Erfahrungen. Lange Zeit haben wir diesen Broker für euch unter die Lupe genommen und präsentieren heute die Ergebnisse. Die IronFX Erfahrungen haben uns gezeigt, dass dieser Broker international tätig ist und eine europäische Niederlassung auf Zypern und in Großbritannien hat. Auch in Frankfurt, Deutschlands Finanzmetropole, ist IronFX anzutreffen. Das Unternehmen wurde im Jahre 2010 gegründet und gehört demnach eher zu den Newcomern der Branche. Nach der Gründung auf Zypern erfolgte eine rasche Expansion nach Asien, Südamerika und Australien. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch weiterhin auf Europa. Insgesamt ist IronFX is 180 Ländern weltweit…

Wie bewertet Ihr Eure Erfahrungen mit dem Online-Broker IronFX?

ForexChef Bewertung zu IronFX

Sehr gut!

User Rating: 4.78 ( 2 votes)

Forexchef empfiehlt IronFX wärmstens! Jetzt ein Konto eröffnen, einzahlen und handeln!

2 Kommentare “IronFX Erfahrungen im Überblick: Unser großer Broker Test

  1. Avatar for ForexChef.de Andreas sagt:

    sehr geehrter Forex Chef,
    Vielen Dank für die grossartige und ausführliche Information über diesen Broker.
    Durch Sie habe Ich nun, Mut ein Konto bei Iron Fx zu eröffnen , denn die ganze Zeit hatte Ich befürchtet , dass man das eingezahlte Kapital nie mehr sehen würde.
    Vielen Vielen Dank.

    1. Avatar for ForexChef.de ForexChef.de sagt:

      Hallo Andreas,

      danke für deine netten Worte! Sowas lese ich immer sehr gerne 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.