Der CFD Handel auf Cryptowährungen bei eToro z.B. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), DASH, Ripple (XRP) oder Bitcoin Cash (BCH) - auch per eToro CryptoFund

Vor einiger Zeit war es mal wieder so weit: Ich hatte genug von meinem Job und wollte endlich selbstbestimmt, zeitlich und örtlich flexibel arbeiten.

Bei meinen Recherchen im Internet stieß ich regelmäßig auf das Thema “Forex Trading”. Hohe Gewinnchancen, manueller oder automatisierter Handel, System aufsetzen und laufen lassen, Geld verdienen während man schläft.

Aha, schon klar“, war mein erster Gedanke, “wenn es so einfach wäre, dann würden deutlich mehr Menschen mit Devisen handeln“.

Meine Anfänge im Forex Trading

Das Thema ließ mich jedoch nicht los. Nach zahlreichen Forenbesuchen und stundenlangem Informieren im Internet wollte ich mich des Handelns mit Devisen annehmen. Doch wie sollte ich zu entsprechender Forex Trading Erfahrung kommen? Zunächst einmal: lesen. Ich kaufte das für Einsteiger hervorragend geeignete Buch “Inside Forex”. Was soll ich sagen – es ist genial. Nach intensivem Durcharbeiten war mir klar, dass ich bereit bin.

Trotz fehlender praktischer Forex Trading Erfahrung war ich überzeugt, mit dem kürzlich angelesenen Wissen bereits erfolgreich sein zu können. Die Broker- und Kontosuche ging zügig vonstatten. Bei Plus500 eröffnete ich ein Tradingkonto, dort kann man neben CFD’s auf Devisen noch CFD’s auf Aktien, Indizes und Rohstoffe handeln, jedoch wollte ich mich zu Anfang auf das CFD-Trading auf Devisen konzentrieren. Es galt Forex Trading Erfahrung zu sammeln, bei Erfolg würde ich mich in einem zweiten Schritt den anderen Themen widmen.

Der erste Trade, Erfolge und das temporäre Scheitern

Die Trauer nach der ersten negativen Forex Trading ErfahrungDie Aufregung vor dem ersten Trade kann ich kaum beschreiben. Es ging um sehr wenig Geld, das Risiko hatte ich mit einem Stop Loss bereits vor Orderausführung begrenzt. Dennoch, mein Puls schnellte nach oben und ich beobachtete meine erste offene Position, ohne den Schreibtisch zu verlassen. Nach zwanzig Minuten schloss ich die Position mit einem kleinen Gewinn – yes! Unruhe erfasste mich und ich konnte das Öffnen der nächsten Position kaum abwarten. Erst später sollte ich Lernen, dass Ungeduld im Trading ein schlechter Ratgeber ist.

Dem ersten Trade folgten weitere kleine Gewinne, ein paar Verluste, und nach einer Woche hatte ich genug “verdient”, um meine Freundin zum Esssen einladen zu können. Dass dies ohne große Forex Trading Erfahrung möglich war, hätte ich nicht gedacht.

Euphorisch ging ich in meine zweite Handelswoche, und es kam wie es kommen musste: Dem Höhenflug folgte ein ziemlicher Absturz, in einer Verlustserie verlor ich so viel, dass ich keine neuen Trades mehr eröffnen konnte. Ich war am Boden zerstört, und das nach nur zwei Wochen.

Nach Misserfolgen muss neue Motivation getankt werden

Meinen Frust schrieb ich in einem Tradingforum nieder und bekam postwendend Aufmunterung. Dies sei ganz normal, es ist immer ein Auf und Ab, versuche es weiter – und das tat ich. Wenn es andere schafften, wollte ich es ebenfalls hinbekommen. Ich musste meine Forex Trading Erfahrung weiter ausbauen, mehr lernen, üben, handeln, dann wird das was. So war der sehr einfache Plan.

Meine Forex Trading Erfahrung hat mir gezeigt, dass eine langfristige Motivation der Schlüssel zum Erfolg istWeitere Bücher über Handelsstrategien, Risikomanagement und Devisenhandel folgten. Auf mein Konto bei Plus500 zahlte ich etwas mehr Geld ein, um erneut mit dem Handel starten zu können.

In der ersten Woche meines Neustarts machte ich einen kleinen Verlust, blieb jedoch handlungsfähig. Auf keinen Fall wollte ich noch mehr Geld nachschießen. Wenn ich alles verlöre, dann wäre es das mit dem Trading gewesen.

Erfreulicherweise ging die Lern- und Erfahrungskurve steil nach oben. Meine Forex Trading Erfahrung wuchs mit jedem einzelnen Trade. Am meisten geholfen hat mir hierbei mein Trading Tagebuch, in dem ich das Gelungene wie auch das Fehlgeschlagene notierte.

Jeden Trade analysierte ich im Nachhinein und wurde immer besser darin, weniger Trades zu eröffnen, diese jedoch mit Gewinn oder nur marginalen Verlusten zu schließen.

Mein Trading Werdegang

Nach dem ersten Monat hatte ich zwar kein Geld verdient, der Verlust war jedoch geringer als das Abendessen mit meiner Freundin zwei Monate vorher. Im zweiten Monat lag ich bereits im Plus, im dritten gab es erneut einen kleinen Verlust, seit dem vierten Monat fahre ich konstant Gewinne ein.

Nun, drei Jahre später, lebe ich davon und kann auf der Terrasse meinem Job nachgehen – oder, wenn es denn sein muss, vom Strand aus.

Wahrscheinlich bist du gerade noch am Anfang deiner Trading-Karriere, hast eventuell schon erste Erfolge und Misserfolge hinter dir, oder weißt nicht weiter.

Eröffne ein Konto bei Plus500 um 25€ Startgeld zu kassieren, kaufe dir “Inside Forex” und beginn erste Forex Trading Erfahrung zu sammeln. Bleib am Ball und sei keiner der frühzeitig aufgibt!

Risikohinweis: Finanzprodukte wie Forex Trading, CFD Handel oder der Handel mit Wertpapieren sind mit Risiken verbunden und nicht nur mit Chancen, insbesondere gilt dies auch für Glücksspiele wie Online Casinos, Poker oder Sportwetten. Verwenden Sie daher nur Kapital welches Sie zum Handel oder Trading verwenden, welches Sie auch bereit sind im Ernstfall zu verlieren und welches Sie nicht für Ihr tägliches Leben benötigen. Sie akzeptieren mit der Verwendung von ForexChef.de, dass ForexChef.de (siehe Anbieterkennung) keine Haftung für die hier dargestellten Informationen übernehmen kann, auch wenn diese mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert wurden und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden sind. Alle Informationen stellen grundlegend keine Finanzberatung dar, sie sind kein Angebot, Werbung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf. Bitte handeln bzw. traden Sie verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.