Heute Morgen ereignete sich aller Wahrscheinlichkeit nach mindestens ein Terroranschlag in Brüssel. Es ereigneten sich Detonationen am Flughafen, wie auch am Hauptbahnhof. Es wurde die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen und Augenzeugen berichten von gefallenen Schüssen am Flughafen. Die Ereignisse fordern nach aktuellen Stand der Dinge 23 Leben. Darüber hinaus wurden etwa 35 Menschen schwer verletzt.

Die Staatsanwaltschaft bestätigte nun die Gerüchte, dass es sich um einen Selbstmordanschlag handelt. Offiziell wurden diese bisher als Terroranschläge gewertet. Der Flughafen und die Hauptbahnhof wurden komplett evakuiert und auch andere Bahnstationen aus Sicherheitsgründen geschlossen, da man weitere Anschläge nicht ausschließen kann.

In Brüssel wurde am Freitag der gesuchte Terrorist Salah Abdeslam verhaftet. Er steht im Verdacht in Verbindung mit den Pariser Attentaten zu stehen. Geheimdienste berichten, dass er und sein Netzwerk weitere Anschläge in Brüssel vorbereitet haben soll.

Auswirkungen auf den Dax

Die Situation in Europa gilt als unsicher. Die Flüchtlingskrise, schwächelnde EU-Staaten und regelmäßig auftretende Terroranschläge wirken destabilisierend und nehmen Einfluss auf die Börse. Nach den Anschlägen in Brüssel fiel der Dax erheblich ab, befindet sich seitdem aber auf einem Kurs der Erholung. Bald dürfte er das alte Tagesniveau erreicht haben.

Stark betroffen waren die Aktien der Lufthansa. Fluggesellschaften leiden in der Regel stärker unter Terroranschlägen als andere Werte. Hier verlor man etwa 2,3%. Im MDax zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Flughafenbetreiber Fraport verlor etwa 1,8%. In unsicheren Zeiten neigen Anleger dazu, ihre Werte eher abzustoßen und abzuwarten wie sich die Märkte entwickeln.

Auswirkungen auf den Euro

Auch der Euro erhielt um circa 09:00 einen Schlag und der Euro/US-Dollar fiel von 1,125 auf 1,119. Seitdem ist er auf einem volatilen Kurs mit positivem Trend. Es ist zu erwarten, dass er sich im Laufe des Tages wieder erholen wird.

Mit Plus 500 25€ Startguthaben sichern und ohne Risiko auf den Euro wetten

Risikohinweis: Finanzprodukte wie Forex Trading, CFD Handel oder der Handel mit Wertpapieren sind mit Risiken verbunden und nicht nur mit Chancen, insbesondere gilt dies auch für Glücksspiele wie Online Casinos, Poker oder Sportwetten. Verwenden Sie daher nur Kapital welches Sie zum Handel oder Trading verwenden, welches Sie auch bereit sind im Ernstfall zu verlieren und welches Sie nicht für Ihr tägliches Leben benötigen. Sie akzeptieren mit der Verwendung von ForexChef.de, dass ForexChef.de (siehe Anbieterkennung) keine Haftung für die hier dargestellten Informationen übernehmen kann, auch wenn diese mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert wurden und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden sind. Alle Informationen stellen grundlegend keine Finanzberatung dar, sie sind kein Angebot, Werbung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf. Bitte handeln bzw. traden Sie verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.