Trade.com Broker ErfahrungenDer Brokerage Anbieter Trade.com besteht bereits seit 2009, er hat sich bei unserem Check als erfahrener Finanzdienstleister erwiesen. Wir testen für Euch das Brokerunternehmen in allen relevanten Punkten, unsere Erfahrungen helfen Euch von der Anmeldung über das Trading bis hin zur Gewinnauszahlung.

Zunächst schauen wir, wie Ihr Euch beim Onlinebroker anmelden könnt und ob der Brokerage Anbieter ein Demokonto für angehende Händler offeriert. Nach diesem Check eröffnen wir ein Livekonto sowie ein Depot für den Handel und überprüfen die Brokerkonditionen hinsichtlich der Mindesteinzahlung und der möglichen Zahlungswege.

Natürlich interessieren wir uns insbesondere für einen eventuellen Händler-Bonus und dafür, wie Ihr auf diesen Bonus zugreifen könnt. Danach berichten wir, welche Testerfahrungen wir mit dem Handelsuniversum von Trade.com machen konnten, wobei wir besonders gründlich auf die Angebote in den Sektoren Forex und CFD eingehen werden.

Anschließend interessieren wir uns für die vom Onlinebroker zur Verfügung gestellten Handelsplattformen. Wir prüfen für Euch die Nutzerfreundlichkeit, die Schnelligkeit bei den Ausführungen und den Zugriff auf Euer Portfolio. Wie bei jedem Check machen wir auch Erfahrungen mit der Sicherheit von Konto und Einlagen beim Broker. Wir schauen auf die staatliche Regulierung des Brokerage Anbieters und finden heraus, wie Trade.com Euer Kapital schützt. Unser Test erstreckt sich im Anschluss auf die Überprüfung der Schulungsangebote beim Onlinebroker, wir sammeln dabei Erkenntnisse, wie Ihr Euch auf den Forex-Handel oder das CFD-Trading vorbereiten könnt.

Letztendlich wenden wir uns beim Broker-Test dem Kundendienst von Trade.com zu, checken die Erreichbarkeit per Telefon, Chat und E-Mail. Die Probe E-Mail wird Fragen zu Depot, Bonus und Handel enthalten. Abschließend kommen wir zum Fazit mit einer Bewertung des Brokerage Anbieters. Im ersten Schritt sammeln wir Erfahrungen bei der Anmeldung.

Unser Erfahrungsbericht zum Onlinebroker umfasst folgende Bereiche:

Broker Sprungmarke

 

 

Registrierung und Demokonto beim Brokerage Anbieter Trade.com

Ganz oben auf der Trade.com Webseite findet Ihr einen Button mit der Aufschrift: Demokonto eröffnen. Den klickt Ihr an, füllt ein kleines Formular aus und verfügt danach über einen Demoaccount mit 100.000 virtuellen Dollar. Bereits hier machten wir die ersten positiven Testerfahrungen, denn der Broker stellt Euch das Übungskonto unbegrenzt und kostenfrei zur Verfügung.

Ihr könnt damit den Forex- oder CFD-Handel auch noch testen, wenn Ihr schon ein Echtgeldkonto eingerichtet habt. Mit dem Demokonto erhaltet Ihr vom Onlinebroker Trade.com bereits Zugang zu diversen Schulungsangeboten und das auf verschiedenen Handelsplattformen.
Broker Sprungmarke

 

 

Unsere Test-Erfahrungen mit dem Broker-Livekonto von Trade.com

Trade.com Broker ErfahrungenWenn Ihr ein Echtgeldkonto inklusive Depot beim Forex und CFD-Broker Trade.com eröffnen wollt, klickt Ihr einfach auf den grünen Button und werdet dann zur Anmeldung zu einem mehrseitigen Formular weitergeleitet. Füllt dies einfach komplett aus, reicht eine Ausweiskopie sowie eine Verbrauchsabrechnung zur Adressbestätigung ein und werdet zeitnah Inhaber eines Echtgeldkontos.

Ihr könnt nun die erste Einzahlung vornehmen, welche der Brokerage Anbieter per Kreditkarte, Überweisung sowie über die bekannten Zahldienste wie beispielsweise Skrill entgegennimmt.

Wichtig ist für Euch, dass Ihr bei allen Zahlungsarten, ausgenommen der Banküberweisung, sofort mit dem Forex-Handel oder dem CFD-Trading beginnen könnt. Die Auszahlung führt der Broker auf Euer Referenzkonto oder Kreditkartenkonto aus, bei Letzterem ist noch eine Kopie Eurer Karte erforderlich.
Broker Sprungmarke

 

 

Trade.com: Test-Erfahrungen mit dem Classic Konto

Trade.com Broker ErfahrungenTrade.com bietet drei Kontomodelle, die sich im Wesentlichen durch die jeweilige Mindesteinzahlung unterscheiden. Wir haben in Eurem Sinne das Classic Konto geprüft, weil Ihr dieses bereits mit niedrigen 100 Euro eröffnen könnt und die Summe zum Trading mit Forex sowie CFD anfänglich absolut ausreicht.

Update 2017: Da Trade.com CySEC reguliert ist, dürfen sie laut CySEC Regulierung, die vor kurzem in Kraft trat, keinen Ersteinzahlungsbonus oder No-deposit Bonus mehr anbieten. Dennoch erhaltet ihr 25 Euro gratis, es wird halt nicht mehr Bonus genannt, um diese zu erhalten geht ihr wie in den Angebotsbestimmungen vor. Soweit wir es sehen, genügt eine Anmeldung um 25 Euro gratis zu erhalten.
Broker Sprungmarke

 

 

Trade.com: Depot und Handel

Als Trader könnt Ihr bei Trade.com Euer Depot mit 275 Basiswerten ausstatten, die umfangreichste Auswahl stellt Euch der Broker bei Aktien und CFD in Option. Im Segment Forex habt Ihr die Wahl unter 45 Währungspaaren, wobei die Exoten für Euren Devisen-Handel allerdings kaum eine Rolle spielen dürften.

Unseren Test-Erfahrungen entsprechend ist der Onlinebroker beim Spread eher auf durchschnittlichem Niveau zu orten, denn er nimmt bei allen Hauptwährungspaaren wie EUR/USD zwei Pips bei Verwendung des Webtraders, bzw. drei Pips bei Verwendung des MetaTrader 4. Dazu stellt Euch der Broker zum Trading einen maximalen Hebel von 200:1 in Aussicht. Beim CFD-Trading liegt der Hebel bei 20:1. Ihr könnt also auch bei diesem Brokerage Anbieter mit geringen Einsätzen attraktive Gewinne erzielen.
Broker Sprungmarke

 

 

Die Trade.com Handelsplattformen

Trade.com Broker ErfahrungenIhr könnt bei dem Onlinebroker als Händler auf den webbasierten SIRIX Webtrader oder auf den bewähren MetaTrader 4 zurückgreifen, wir haben mit beiden Varianten sehr gute Test-Erfahrungen gemacht. Beide Versionen stellen Euch umfangreiche Trading Tools zur Verfügung und erlauben jederzeit leichten Zugriff aufs Depot.

Während Ihr den Meta Trader extra laden müsst, seid Ihr mit dem webbasierten SIRIX unabhängig und könnt auf verschiedenen Computern traden.

Natürlich unterstützt Trade.com Euren Mobilitätswunsch mit einer kostenlosen Trading-App für alle Smartphone-Betriebssysteme. Auch hierbei ist der Zugriff auf das Depot ohne Einschränkungen möglich.
Broker Sprungmarke

 

 

Was tut Trade.com für die Einlagensicherheit?

Der Brokerage Anbieter hat seinen Hauptsitz auf Zypern und eine Niederlassung in Deutschland. Trade.com wird daher von der zypriotischen Aufsicht CySEC und von der deutschen Bafin reguliert. Der Onlinebroker verwahrt zudem Eure Einlagen separat von seinen Firmengeldern und sichert darüber hinaus Eure Depot-Werte oder Gelder pro Person mit 20.000 Euro ab.

Das Sicherheitsbestreben des Onlinebrokers resultierte bei uns in durchaus positiven Test-Erfahrungen. Nicht zuletzt ist der Broker an den Investor Compensation Fund (ICF) angeschlossen, welcher für optimale Trader-Sicherheit garantiert.
Broker Sprungmarke

 

 

Wie zuverlässig ist der Trade.com Broker-Kundenservice?

Trade.com Broker ErfahrungenBeim Trade.com Support konnten wir sehr gute Test-Erfahrungen sammeln, der Kundendienst ist außer am Wochenende, rund um die Uhr besetzt. Obgleich der Service über eine deutsche Rufnummer erfolgt, waren die Mitarbeiter nicht immer deutschsprachig. Allerdings wurden unsere Fragen zu Depot und Bonus stets korrekt sowie zeitnah beantwortet. Update 2017: Nach Prüfung des deutschen Supportes wurde hier anscheinend kräftig nachgebessert und das deutschsprachige Team massiv ausgebaut, auch wird kein Druck auf die Neukunden ausgeübt, mit ständigen anrufen und dergleichen, so wie es andere Anbieter leider immer noch tun. Super.

Auch bei einer Test E-Mail lag uns die Rückantwort innerhalb weniger Stunden vor. Trotzt geringer sprachlicher Schwierigkeiten waren die Service-Mitarbeiter beim Onlinebroker immer freundlich und um Lösungen bemüht.
Broker Sprungmarke

 

 

Wie Ihr Euch bei Trade.com auf den Handel mit Forex und CFD vorbereiten könnt

Bereits bei Eurer Anmeldung als Trader steht Euch umfangreiches Lehrmaterial zur Verfügung. Dies umfasst beispielsweise eBooks, welche Neueinsteigern und fortgeschrittenen Tradern ausgiebigen Einblick in den Handel mit Forex oder CFD ermöglichen. Mit dem Livekonto erhaltet Ihr zudem die Einsicht in zahlreiche Lehr-Videos, außerdem könnt Ihr dann an Webinaren teilnehmen.

Als weitere Hilfe bietet Trade.com Euch einen Trader-Finanzkalender, welcher alle relevanten Termine übersichtlich aufzeigt.
Broker Sprungmarke

 

 

Unsere eigenen Erfahrungen im Forex-Handel neben Trade.com

Trade.com Broker ErfahrungenÜber Erfolg oder Misserfolg beim Forex- oder CFD-Trading entscheidet oft die Broker-Wahl. Es ist aus unserer Sicht besonders wichtig, auf die Handelskosten sowie die Konditionen bei der Depot-Eröffnung zu achten. Gerade Trader mit limitierten finanziellen Möglichkeiten sind bei einem Brokerage Anbieter mit niedrigen Mindesteinzahlungsanforderungen gut aufgehoben.

Hohe Hebel ermöglichen bei geringen Einsätzen lukrative Erträge, allerdings wächst bei steigendem Ertrag das Risiko proportional mit.

Um die Risiken effizient einzudämmen, sollte der favorisierte Onlinebroker ein Demokonto möglichst unbegrenzt anbieten sowie vielseitige Schulungen für Trader offerieren. Letztendlich entscheiden die Trading-Kosten über die Höhe Eurer Gewinne, sucht Euch also einen Broker, der mit niedrigen Spreads auf Devisen und Differenzkontrakte wirbt.

Achtet dabei auch auf die Sicherheit von Depot und Einlagen, vergewissert Euch über die Regulierung ebenso wie über die Einlagensicherung beim gewählten Brokerage Anbieter.
Broker Sprungmarke

 

 

Fazit und Bewertung zum Anbieter Trade.com

Trade.com Broker Erfahrungen

Vor- und Nachteile des Brokers Trade.com im Überblick:

+25 Euro gratis nach Anmeldung (es gelten die Bestimmungen des Anbieters)
+moderater Spread von 2 Pips bei z.B. EUR/USD über den Webtrader, 3 Pips bei MT 4
+ein kostenfreies, leider zeitlich begrenztes, sehr umfangreiches Spielgeldkonto

+sehr geringe Mindesteinlage von 100 Euro
+guter deutscher Support
+sehr gute Einlagensicherung, da Bafin und CySEC reguliert
+Einzahlung per Kreditkarte, Girokonto und weiteren möglich
+MetaTrader 4 Unterstützung

+ein toller Webtrader
+Mobile Brokerage möglich
+großes Schulungsangebot

Die übersichtlich gestaltete Trade.com Webseite, einfache Registrierung und die unbegrenzte Bereitstellung eines Demokontos resultierten in positiven Test-Erfahrungen. Bei den Konditionen für das Livekonto konnte der Brokerage Anbieter ebenfalls punkten. Mit niedriger Mindesteinzahlung ist der Broker insbesondere für Trader eine Option, die Handel mit Forex oder CFD betreiben möchten. Hierzu konnten wir ausgezeichnete Test-Erfahrungen mit dem Classic-Konto sammeln. Das beeindruckende Handelsuniversum des Brokers gewährt vielseitige Trading-Möglichkeiten, recht durchschnittliche Spreads bei den Hauptwährungen sowie den meisten Differenzkontrakten sorgen für positive Erträge.

Seitens der Handelsplattformen offeriert der Brokerage Anbieter Bewährtes wie den MetaTrader 4 und eine hauseigene Alternative, die webbasierte SIRIX Plattform. Zudem ermöglicht eine Trade.com App den mobilen Handel per Smartphone und Tablet. Wir machten gute Test-Erfahrung mit schnellen Handelsausführungen sowie einfachem Zugriff auf Depot und Konto.

Weiterhin waren unsere Prüf-Erkenntnisse bei der Sicherheit positiver Natur, der Onlinebroker überzeugte mit erstklassiger Regulierung und einer darüber hinausgehenden Absicherung von Trader-Einlagen bis zu 20.000 Euro. Zu überaus guten Test-Erfahrungen trug auch der Kundenservice vom Anbieter bei. Die Service-Mitarbeiter waren sehr freundlich, kompetent und an Wochentagen stets erreichbar. Die Probe-Mail wurde innerhalb von wenigen Stunden informativ und vollständig beantwortet. Bei Fragen zu Depot, Handel und Bonus gab es lösungsorientierte Antworten.

Letztendlich konnten wir auch weiterführende Erkenntnisse bei den Schulungsmöglichkeiten von Trade.com sammeln. Erstes Lehrmaterial stellt der Onlinebroker bereits bei der Anmeldung zum Demokonto zur Verfügung, nach Einrichtung eines Livekontos genießen Trader ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und können nach Voranmeldung an Webinaren teilnehmen. Alles in allem überzeugte der Onlinebroker in allen Details.

Abschließend können wir von ForexChef den Anbieter Trade.com wärmstens empfehlen und wünschen ein frohes Handeln bei dieser sehr guten Broker Alternative!

Der Brokerage Anbieter Trade.com besteht bereits seit 2009, er hat sich bei unserem Check als erfahrener Finanzdienstleister erwiesen. Wir testen für Euch das Brokerunternehmen in allen relevanten Punkten, unsere Erfahrungen helfen Euch von der Anmeldung über das Trading bis hin zur Gewinnauszahlung. Zunächst schauen wir, wie Ihr Euch beim Onlinebroker anmelden könnt und ob der Brokerage Anbieter ein Demokonto für angehende Händler offeriert. Nach diesem Check eröffnen wir ein Livekonto sowie ein Depot für den Handel und überprüfen die Brokerkonditionen hinsichtlich der Mindesteinzahlung und der möglichen Zahlungswege. Natürlich interessieren wir uns insbesondere für einen eventuellen Händler-Bonus und dafür, wie Ihr…

Eure Meinungen zu Broker Trade.com

Kundendienst
Gebühren
Auswahl
Nutzerfreundlichkeit
Mindesteinlage
Zahlungswege

Sehr gut!

User Rating: 5 ( 1 votes)
Trade.com Broker Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.