Der CFD Handel auf Cryptowährungen bei eToro z.B. Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), DASH, Ripple (XRP) oder Bitcoin Cash (BCH) - auch per eToro CryptoFund

Am Montag dem 22. Juli 2013 startete der US-Dollar sehr schlecht in die neue Woche. Die aktuellen Daten des Immobilienmarktes schwächten ihn. Diese wurden von der National Association of Realtors veröffentlicht und zeigten, dass ein Rückgang von 1,2% bei den Hausverkäufen zu verzeichnen war. Die Daten beziehen sich auf den Zeitraum des Junis 2013.

Analysten erwarteten einen Anstieg um 0,6% und lagen damit weit neben der etatsächlichen Entwicklung. Sogar die Daten für Mai mussten leicht nach unten korrigiert werden.

 

Im Gegensatz dazu war der Yen sehr gefragt. Dies hing mit dem guten Ausgang der japanischen Wahlen ab, die Premierminister Shinzo Abe für sich entscheiden konnte und nin eine Mehrheit in beiden Häusern vertritt. Er hat nun die Macht seine Reformen weiterhin voranzutreiben und die Deflation des japanischen Yen zu bekämpfen, was dem Land eine größere Konkurrenzfähigkeit verleihen würde.

Der USD/JPY fiel auf einen Wert von 99,533 und beendete damit vorerst seinen rasanten Anstieg über die letzten Wochen.

Die Schwäche des US-Dollars wirkte sich auch auf das Währungspaar EUR/USD aus. Dieses stieg auf einen Wert von 1,3192 und befindet sich damit auf dem Höchststand der Woche.

Es bleibt weiterhin spannend wie sich die politischen Veränderungen in Japan auf den Yen auswirken und wie dies die anderen Währungen beeinflussen wird.

 

Falls du auch zum Trader werden willst und einen Profit aus den Währungsschwankungen ziehen möchtest, könnte dich unser Plus 500 Erfahrungsbericht interessieren!

Risikohinweis: Finanzprodukte wie Forex Trading, CFD Handel, Trading mit binären Optionen oder der Handel mit Wertpapieren sind mit Risiken verbunden und nicht nur mit Chancen, insbesondere gilt dies auch für Glücksspiele wie Online Casinos, Poker oder Sportwetten. Verwenden Sie daher nur Kapital welches Sie zum Handel oder Trading verwenden, welches Sie auch bereit sind im Ernstfall zu verlieren und welches Sie nicht für Ihr tägliches Leben benötigen. Sie akzeptieren mit der Verwendung von ForexChef.de, dass ForexChef.de (siehe Anbieterkennung) keine Haftung für die hier dargestellten Informationen übernehmen kann, auch wenn diese mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert wurden und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt worden sind. Alle Informationen stellen grundlegend keine Finanzberatung dar, sie sind kein Angebot, Werbung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf. Bitte handeln bzw. traden Sie verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.