ValuTrades Broker ErfahrungenWir haben den seit 2002 im Forex- und CFD-Trading aktiven Brokerage Anbieter ValuTrades einem Check unterzogen, von den dabei gesammelten Erfahrungen könnt Ihr als angehende Trader in vielerlei Hinsicht profitieren. Der Broker überzeugt interessierte Trader mit einer sehr übersichtlich aufgebauten Webseite, welche in mehreren Sprachen alle relevanten Informationen anzeigt.

In unserer ersten Test-Aktion prüften wir die Anmeldung beim Broker und die Verfügbarkeit eines Trader-Demokontos. Es ging uns dabei darum, ob der Broker das Übungskonto unbegrenzt und kostenfrei in Option stellt.

Danach wendeten wir uns dem Handel mit echtem Geld zu und überprüften die vom Onlinebroker erstellten Regeln für ein Livekonto in Bezug auf Mindesteinlage und Bonus. Hier war uns besonders wichtig, welche Dokumente ValuTrades von Euch als Trader verlangt.

Wir sammelten darüber hinaus Test-Erfahrungen mit den Einzahlungsmöglichkeiten und wie Ihr Auszahlungen in Empfang nehmen könnt. Danach fokussierten wir das Handelsangebot des Brokerage Anbieters, insbesondere in den Bereichen Forex und CFD.

Anschließend unterwarfen wir die vom Broker angebotenen Handelsplattformen einem praktischen Test, hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit und einfachem Zugriff aufs Depot. Natürlich sammelten wir auch Erfahrungen mit den mobilen Möglichkeiten, mit welchen Ihr offene Positionen, Depot und Konto auch unterwegs immer im Fokus habt. Im nächsten Testabschnitt wollten wir wissen, wie ValuTrades Eure Einlagen und Depot-Werte schützt, wir schauten dazu auf die Broker-Regulierung und suchten nach darüber hinausgehenden Sicherheitsvorkehrungen zur Einlagensicherung.

Danach nahmen wir die Schulungsangebote beim Brokerage Anbieter unter die Lupe und suchten nach Optionen, mit welchen Ihr Eure Fähigkeiten im Forex- oder CFD-Handel verbessern könnt. Unser Test schließt mit Erfahrungen beim Kundendienst des Onlinebrokers ab, wir testeten die Erreichbarkeit des Supports per Telefon und Live-Chat. Zudem stellten wir dem Broker einige Fragen zu Bonus, Depot und Handel via E-Mail. Danach kommen wir von ForexChef wieder zum Fazit inklusive einer ValuTrades Bewertung.

Unser Erfahrungsbericht zum Onlinebroker umfasst folgende Bereiche:

Broker Sprungmarke

 

 

Anmeldung bei ValuTrades und erste Erfahrungen mit dem Demokonto

ValuTrades Broker ErfahrungenAuf der Broker-Webseite seht Ihr oben rechts einen Button mit der Aufschrift “Konto eröffnen”. Wenn Ihr diesen anklickt, zeigt Euch der Brokerage Anbieter die verfügbaren Kontotypen, welche Ihr in der Demoversion testen könnt.

Ihr klickt dazu den blauen Button an und werdet von ValuTrades zu einem Formular geleitet.

Nach dem Ausfüllen verfügt Ihr über ein kostenfreies und unbegrenztes Demokonto, mit welchem Ihr Forex-Trading oder CFD-Handel risikolos üben könnt, dies ist schon einmal vorbildlich.
Broker Sprungmarke

 

 

ValuTrades offeriert drei Kontotypen

ValuTrades Broker ErfahrungenWir konnten bei unserem Brokertest gute Erfahrungen hinsichtlich der Transparenz beim Brokerage Anbieter machen. Wenn Ihr ein Live-Konto eröffnen wollt, bietet Euch ValuTrades drei Kontotypen zur Auswahl an, welche sich vor allem in Bezug auf Konditionen unterscheiden. Wir haben uns für das Konto Valu Standard entschieden, weil hier optimale Bedingungen für Forex– und CFD-Trader geboten werden.

Die Eröffnung eines Trading-Kontos erfolgt beim Onlinebroker in drei Schritten, zunächst müsst Ihr persönliche Daten angeben, danach zu Euren Handelserfahrungen Angaben machen und letztendlich die AGBs akzeptieren. Der Onlinebroker verlangt zudem eine Ausweiskopie sowie eine Adressbestätigung über eine möglichst neue Verbrauchsabrechnung oder einen Kontoauszug, dies ist eine bei Brokern übliche Herangehensweise.

Beim Standardkonto fordert der Onlinebroker eine Mindesteinzahlung von nur 100 Euro, wobei der Brokerage Anbieter jedoch keinen festen Bonus vergibt. Wir fragten in Bezug auf Bonus beim Unternehmen per E-Mail nach und erhielten die Auskunft, dass von Zeit zu Zeit Bonusaktionen stattfinden. Einen transparent beworbenen und immer verfügbaren Trader-Bonus stellt ValuTrades nicht in Aussicht, wer allerdings nach der Anmeldung beim Broker nachfragt, kann als Neukunde auf einen einmaligen Bonus von 100 bis 150 Euro hoffen.

Einzahlungen nimmt der Broker per Überweisung und Kreditkarte an, darüber hinaus können Zahlungen auch über Skrill oder Neteller erfolgen. Kostenfrei ist hierbei die Banküberweisung, wer seine Kreditkarte zur Einzahlung verwendet, muss mit Gebühren von zwei Prozent der Einzahlungssumme rechnen. Allerdings sind viele Konditionen bei Bonus und Einzahlung ständigen Änderungen unterworfen, daher ist eine direkte Nachfrage beim Broker immer empfehlenswert. Auszahlungen werden vom Onlinebroker entsprechend unserer Testerfahrungen stets auf das anzugebende Referenzkonto ausgeführt.
Broker Sprungmarke

 

 

ValuTrades Handelsprodukte für Euer Trading-Depot inklusive Konditionen

ValuTrades bietet für Euer Depot nahezu 90 Finanzinstrumente an, davon allein 60 Währungspaare im Sektor Forex-Trading. Für den CFD-Handel stellt der Broker 30 Differenzkontrakte auf Indizes und Rohstoffe in Option. Wir machten bei unserem Test die Erfahrung, dass ein überschaubares und effizientes Handelsangebot gerade für Neulinge von Vorteil ist.

Gute Erfahrungen konnten wir beim Brokerage Anbieter mit den Trader-Konditionen im Segment Forex sammeln. Der Handel mit dem Währungspaar EUR/USD ist bereits ab einem recht günstigen Spread von 1.2 Pips und ohne Kommission möglich. Der maximale Hebel von 400:1 erlaubt Euch die Erzielung von attraktiven Gewinnen bei geringen Einsätzen.
Broker Sprungmarke

 

 

ValuTrades Handelsplattformen

ValuTrades Broker ErfahrungenWie viele global aktive Broker stellt Euch der Brokerage Anbieter die bewährte Plattform MetaTrader 4 für den Forex-Handel oder das CFD-Trading zur Verfügung. Ihr könnt damit schnelle Ausführungen tätigen, Eure Orders aus dem Chart heraus anpassen und das Depot überwachen.

Als Alternative bietet Euch ValuTrades eine Open-Source Frontend-API-Plattform mit der Bezeichnung “tradable”, welche Ihr mit diversen Apps um bestimmte Funktionen erweitern könnt. Wir raten jedoch aufgrund unserer Test-Erfahrungen zum bekannten und bewährten MetaTrader.

Für beide Plattformen bietet der Onlinebroker eine mobile Variante per App, mit welcher Ihr Euren Handel und Euer Devisen- oder CFD-Depot auch unterwegs stets im Auge habt.
Broker Sprungmarke

 

 

Sicherheit von Depot und Einlagen bei ValuTrades

Das eigentlich aus Indonesien stammende Brokerunternehmem ValuTrades ist seit 2013 in Großbritannien mit einer Niederlassung vertreten und unterliegt daher der Regulierung durch die FCA (britische Finanzaufsicht). Darüber hinaus ist der Onlinebroker auch in Deutschland lizenziert und wird deswegen ebenso von der Bafin überwacht. Die Sicherheit Eurer Depot-Werte und Einlagen gewährt der Brokerage Anbieter mit einer konsequenten Trennung von Unternehmensgeldern sowie durch die Mitgliedschaft beim FSCS (Financial Services Compensation Scheme).

Entsprechend unserer Test-Erfahrungen sind Depot und Einlagen beim Onlinebroker damit bis in Höhe von etwa 70.000 Euro abgesichert und kann somit als sehr sicher eingestuft werden, zwecks Einlagensicherung.
Broker Sprungmarke

 

 

Wie Ihr bei ValuTrades Euren Forex-Handel optimieren könnt

Im Segment Bildung konnten wir bei dem Onlinebroker nur bescheidene Test-Erfahrungen machen. Unter dem Reiter “Akademie” findet Ihr auf der Webseite zwar umfassende Informationen zum Trading mit Forex oder CFD, allerdings sind diese nur von allgemeiner Natur.

Zielgerichtete Seminare oder Webinare werden vom Brokerage Anbieter leider nicht offeriert. Das bescheidene Bildungsangebot trübt den bisher positiven Eindruck von ValuTrades etwas.
Broker Sprungmarke

 

 

Erfahrungen mit dem ValuTrades Support

ValuTrades Broker ErfahrungenDie Erreichbarkeit des Kundendienstes ist wieder äußerst positiv zu bewerten, wir konnten mit dem Anbieter nicht nur via Telefon und Live-Chat in Kontakt treten. Die deutschsprachigen Mitarbeiter waren auch über Skype und Twitter an Werktagen von 08:00 bis 18:00 britischer Zeit erreichbar.

Der Support per E-Mail funktioniert allerdings auch am Wochenende ausgezeichnet. Eine von uns abgeschickte E-Mail mit Fragen zu Bonus, Depot und Handelsplattform wurde informativ sowie innerhalb weniger Stunden beantwortet.

Wir wollten damit in Eurem Interesse die nächste Bonus-Aktion erfragen, dazu war dem Kundendienst jedoch kein Datum bekannt.
Broker Sprungmarke

 

 

Der Onlinebroker ValuTrades erlaubt Scalping

ValuTrades Broker ErfahrungenDiese ebenso ertragreiche wie riskante Strategie wird bei Weitem nicht von jedem Brokerage Anbieter ermöglicht. ValuTrades gibt Euch bereits im Demokonto die Möglichkeit, Scalping mit virtuellem Geld zu erlernen. Besonders geeignet sind dazu volatile Forex-Paare wie Euro/Dollar, begünstigt wird der Handel beim Onlinebroker mit hohen Maximalhebeln bei vergleichsweise geringen Spreads.

Voraussetzungen für Scalping sind, dass Ihr keine Vorhersagen in den Handel einbezieht und nur das handelt, was der Chart Euch zeigt.

Ein Scalper nutzt auch bei minimalen Kursveränderungen die Spanne zwischen Ask und Bid optimal aus und liquidiert oft Positionen innerhalb weniger Sekunden mit geringen Gewinnen. Da ein Handel oft nur zwei oder drei Pips generiert, eröffnet ein Scalper täglich mehrere Dutzend Trades.

Darüber freut sich natürlich der Anbieter, denn der kassiert jedes Mal neue Gebühren. Unseren eigenen Erfahrungen entsprechend ist Scalping eine lohnenswerte Strategie, allerdings setzt sie ein gewisses Maß an Routine voraus.
Broker Sprungmarke

 

 

Fazit und abschließende ValuTrades Bewertung

ValuTrades Broker Erfahrungen

Vor- und Nachteile des Brokers ValuTrades im Überblick:

-leider kein Anmeldebonus, dafür ggf. auf Nachfrage nach der Anmeldung einen Neukundenbonus
-sehr selten Bonus für Bestandskunden
-sehr kleines Schulungsangebot

+ein kostenfreies, zeitlich unbegrenztes, sehr umfangreiches Spielgeldkonto

+sehr geringe Mindesteinlage von 100 Euro
+niedriger Spread von z.B. 1,2 Pips auf EUR/USD

+sehr guter deutscher Support
+sehr gute Einlagensicherung, da Bafin und FCA reguliert
+Einzahlung per Kreditkarte, Girokonto und weiteren möglich
+MetaTrader 4 Unterstützung

+ein toller Webtrader
+Mobile Brokerage möglich

Der Onlinebroker konnte bei unserem Check mit einer übersichtlich aufgebauter Webseite punkten, einer einfache Registrierung und einem unbegrenzt offerierten, kostenlosen Demokonto aufwarten – dies alles führte zu positiven Erfahrungswerten. Beim Echtgeldkonto profilierte sich der Broker mit klassischen Konditionen, geringer Mindesteinzahlung und vielseitigen Wegen zur Ersteinzahlung. Etwas negativ fiel uns die mangelnde Information in Bezug auf Bonus beziehungsweise Bonus-Aktionen auf. Zur Depoteröffnung offeriert der Onlinebroker ein überschaubares Angebot an Handelsprodukten, wobei sich ValuTrades allerdings auf die wichtigsten Forex-Paare und CFD-Optionen konzentriert.

Seitens der Handelsplattformen konnten wir ebenfalls gute Test-Erkenntnisse sammeln, wobei uns der bewährte MetaTrader 4 in vielen Details besser als die Alternative “tradable” gefiel. Positiv ist zudem zu bewerten, dass Euch der Brokerage Anbieter mobiles Trading per App ermöglicht, egal für welche Handelsplattform Ihr Euch entscheidet.

Überzeugt hat uns ValuTrades seitens der europäischen und deutschen Regulierung, welche von Firmengeldern getrennte Konto-Einlagen vorschreibt. Zudem gewährt Euch die Broker-Mitgliedschaft beim FSCS zusätzliche Sicherheit bis zu 70.000 Euro. Damit zählt der Onlinebroker für uns zu den seriösen Anbietern.

Weniger ansprechend ist das bescheidene Bildungsangebot, welches der Brokerage Anbieter für angehende Trader bereithält. Wir vermissten bei unserem Test gezielte Trading-Webinare oder E-Bücher, die spezielles Wissen für den Forex-Handel oder das CFD-Trading vermitteln.

Am Kundenservice konnten wir erfreulicherweise keine Mängel entdecken, die ValuTrades Mitarbeiter waren stets erreichbar, kompetent, freundlich und um Lösungen bemüht. Positiv zu erwähnen sind in diesem Kontext die vielfältigen Kontaktmöglichkeiten, welche auch über Skype oder Twitter gegeben sind. Wir stellten Test-Fragen zu Bonus-Aktionen, Depot-Gestaltung und Handelsprodukten per E-Mail und erhielten innerhalb weniger Stunden durchaus zufriedenstellende Antworten.

Bei unserem Test fiel der Anbieter in den beiden Sektoren Bonus und Fortbildung weniger positiv auf. Vor allem das bescheidene Bildungsangebot hat den Broker um die bestmögliche Bewertung gebracht.

Abschließend können wir von ForexChef den Anbieter ValuTrades wärmstens empfehlen und wünschen ein frohes Handeln bei dieser sehr guten Broker Alternative!

Wir haben den seit 2002 im Forex- und CFD-Trading aktiven Brokerage Anbieter ValuTrades einem Check unterzogen, von den dabei gesammelten Erfahrungen könnt Ihr als angehende Trader in vielerlei Hinsicht profitieren. Der Broker überzeugt interessierte Trader mit einer sehr übersichtlich aufgebauten Webseite, welche in mehreren Sprachen alle relevanten Informationen anzeigt. In unserer ersten Test-Aktion prüften wir die Anmeldung beim Broker und die Verfügbarkeit eines Trader-Demokontos. Es ging uns dabei darum, ob der Broker das Übungskonto unbegrenzt und kostenfrei in Option stellt. Danach wendeten wir uns dem Handel mit echtem Geld zu und überprüften die vom Onlinebroker erstellten Regeln für ein Livekonto in…

Eure Meinungen zu Broker ValuTrades

Kundendienst
Gebühren
Auswahl
Bonus
Nutzerfreundlichkeit
Mindesteinlage
Zahlungswege

Sehr gut!

User Rating: 5 ( 1 votes)
ValuTrades Broker Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.